Schulenburger Landstraße 128 D-30165 Hannover
+49 511 6766943-0
info@kassys.de

Autor: Ronald Höhn

Abrechnen mit System

Homeoffice am 17.01.2022

Am Montag, 17.01.2022, wird in unseren Räumlichkeiten der Stromzähler ausgetauscht! Dazu wird uns für einige Zeit der Strom abgestellt. Aus diesem Grund arbeiten wir an diesem Tag im Homeoffice, und unser Büro ist nicht besetzt. Während des Stromausfalls wird auch die Anrufweiterleitung nicht funktionieren, da unsere Router und die Telefonanlage dann ebenfalls runtergefahren werden. Bitte…
Weiterlesen

Erweiterte Gangverwaltung

In der gehobenen Gastronomie sind die Speisenfolgen bei mehrgängigen Menüs sehr wichtig. Die Verwaltung von Gängen wurde nun umfangreich erweitert. Ziel ist es, die Kommunikation zwischen Service und Küche zu optimieren, ohne dass der Service häufig in die Küche laufen muss, um Informationen weiter zu geben. Dadurch reduzieren sich einerseits die Laufwege, andererseits bleibt viel…
Weiterlesen

Nicht gesetzeskonform aufrüstbare Kassen

Verkauf nicht mit TSE aufrüstbarer Kassen in Deutschland Wir erhalten derzeit vermehrt Anrufe, in denen geschildert wird, dass kürzlich eine Kasse angeschafft wurde, die offensichtlich nicht gesetzeskonform aufgerüstet werden kann. Meistens erfolgte der Kauf über das Internet. Gemäß AEAO 146a ist es verboten, ab dem 01.01.2020 Kassen zu bewerben oder zu verkaufen, die die Anforderungen…
Weiterlesen

Duldungsfrist für Kassen ohne TSE ist abgelaufen!

Am 31.03.2021 ist die Duldungsfrist für Kassen, die nicht mit einer Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) endgültig abgelaufen. Eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2022 gibt es nur für Kassen, die bauartbedingt bedingt nicht umrüstbar sind, und nach dem 25.11.2010 und vor dem 01.01.2020 angeschafft wurden. Sollte Ihre Kasse noch nicht mit einer TSE ausgerüstet sein, besteht dringender Handlungsbedarf,…
Weiterlesen

Zeitabhängige Artikel

Vermietungen / Eintrittsgebühren Sie können Miami auch einfach und effizient für zeitabhängige Artikel einsetzen, z.B. die Vermietung von Räumen, Bowlingbahnen oder für Eintrittsgebühren! Informationen zur Miami Zeitsteuerung

Gesetzeskonforme Kassensysteme mit TSE

TSE Nachrüstung von Miami Kassensystemen Miami Kassensysteme werden in Deutschland nun grundsätzlich mit einer TSE (Technische Sicherheitseinrichtung) gesetzeskonform ausgeliefert. Wir sind derzeit dabei, unseren umfangreichen Auftragsbestand für die Nachrüstung von TSE unserer Bestandskunden abzuarbeiten. Sollten Sie mit einem Miami Kassensystem arbeiten, und uns oder einem unserer Vertriebspartner noch keinen Auftrag zur TSE-Aufrüstung erteilt haben, sollten…
Weiterlesen

Nichtbeanstandungsregelung

Verlängerung der Nichtbeanstandungsfrist in einigen Bundesländern Das Bundesfinanzministerium hat bekanntgegeben, dass die Nichtbeanstandungsfrist für manipulationssichere Kassensysteme nicht über den 30.09.2020 hinaus verlängert wird. Nun haben aber alle Bundesländer außer Bremen ihrerseits angekündigt, dass sie ihrerseits Kassensysteme, die noch nicht mit einer TSE ausgestattet sind, bis zum 31.03.2021 nicht beanstanden werden.  Dazu gibt es jedoch Voraussetzungen,…
Weiterlesen

MWSt Erleichterungen wegen Corona

Miami Kassensysteme und die Corona Mehrwertsteuer Erleichterungen Miami unterstützt Sie bei der Verarbeitung der MWSt-Erleichterungen! Zur Senkung der MWSt befristet vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 setzt Miami die Steuersätze jeweils nach dem Tagesabschluss vom 30.06.2020 bzw. 31.12.2020 um. Die Normal-Steuersätze bleiben jedoch erhalten! Dadurch ist sichergestellt, dass z.B. offene Tische (in der Gastronomie) oder geparkte…
Weiterlesen

Befristete MWSt Senkung

Der Deutsche Bundestag hat eine vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 befristete Senkung der Mehrwertsteuer beschlossen. In dieser Zeit wird die Normal-MWSt von 19% auf 16% gesenkt, und die ermäßigte MWSt von 7% auf 5%. Selbstverständlich werden Miami Kassen dies verarbeiten können.

Mehrwertsteuer in der Gastronomie

Steuererleichterung für die Gastronomie Zur Abmilderung der Folgen der Corona-Krise sollen Steuererleichterungen für die Gastronomie beschlossen werden. Geplant ist, befristet vom 01.07.2020 bis zum 30.06.2021 die Mehrwertsteuer auf Speisen auch für den Verzehr im Restaurant auf 7% zu senken, so wie dies im Außer-Haus Verkauf der Fall ist. Die entsprechende gesetzliche Regelung wurde bereits auf…
Weiterlesen